Märchen-Comedy mit Markus und Michael Grimm

Schülerinnen und Schüler aus dem Bereich Sozialwesen konnten am 29.10.2018 am Berufskolleg Vera Beckers in einem musikalischen Theaterstück erleben, wie Märchen äußerst lebhaft vermittelt werden können.

Die Nachfahren der Gebrüder Grimm, Markus und Michael Grimm, präsentierten Märchen-Klassiker in einer bunten Mischung aus Musik, Erzählung und Comedy. Einige der präsentierten Märchen waren Dornröschen, Rotkäppchen oder der Wolf und die sieben Geißlein.

Die Erzählungen waren nicht einfach Nacherzählungen der Märchen, sondern wurden auf der Bühne zu neuen Geschichten und Erzählungen verwoben. Die Grimms stellten den Schülerinnen und Schülern immer wieder kleine Aufgaben und Rätsel, die sie lösen sollten. Hieraus entwickelten sich dann die neuen Erzählstränge. „Wir wollen, dass die Zuschauer mit uns zusammen auf eine Reise gehen“, sagt Markus Grimm.

Noah Thyssen, angehender staatlich geprüfter Gymnastiklehrer findet: „Die beiden haben die Märchen zu Beginn noch normal erzählt und dann alles abgewandelt ins comedymäßige. Das war gut, auch dass sie die Vorschläge aus dem Publikum aufgenommen und eingebaut haben, das war sehr spontan und unterhaltsam.“

Aron Danyi, aus einer internationalen Förderklasse meint: „Es war sehr schön, sehr interessant, ein bisschen modern und ein bisschen alt, das hat mir gut gefallen. Ich bin seit zwei Jahren in Deutschland, in Ungarn, wo ich herkomme, hatte ich die Märchen nur wenig kennengelernt.“