Sie sind hier: Startseite / Anmeldung

Hinweise zur Anmeldung

Die Anmeldungen erfolgen online - unterstützt:

Anmeldungen für das Schuljahr 2017/18 sind erst ab dem 02.02.2018 möglich.

Tag der offenen Tür (nur Beratung) 12.11.2017

Beratungstag (Beratung und Anmeldung) 02.02.2018

 

 

 

Die Anmeldung (ab dem 02.02.2018):

 

  • Hierzu füllen Sie online das Anmeldeformular aus und senden es an uns zurück.

 

Zum online - Formular


Die offizielle Anmeldezeit beginnt am 02. Februar 2018

 

(Notieren Sie bitte vor dem Ausdruck das Kennwort (oberste Zeile), um nachträgliche  Änderungen zu ermöglichen.)

 

  • Einen unterzeichneten Ausdruck der Anmeldung sowie weitere benötigte Unterlagen (siehe unten) legen Sie bitte unserem Sekretariat vor.

 

 

Öffnungszeiten: Mo - Do von 7.30 - 16.00 Uhr, Fr von 7.30 - 12.00 Uhr, Rosenmontag geschlossen

 

Was benötigen Sie weiter zur Anmeldung?

 

Alle Schulformen bzw.

Bildungsgänge außer Berufsschulen

Bringen Sie zur Anmeldung generell folgende Unterlagen mit:

 

  • Original und Kopie des letzten Zeugnis
  • gegebenenfalls beglaubigte Kopie des Zeugnisses mit dem  höchsten bisher erreichten Abschluss
  • aktuelles Passbild
  • Lebenslauf
  • ausgefülltes und unterzeichnetes Anmeldeformular  (Ausdruck der online-Anmeldung)

Bitte informieren Sie sich darüber hinaus auch über notwendige weitere Anmeldeunterlagen für den von Ihnen ausgewählten Bildungsgang.

 

Unser Bildungsangebot

 

Berufsschulen

Die Anmeldung erfolgt über den jeweiligen Ausbildungsbetrieb.

Zum ersten Unterrichtstag sind folgende Unterlagen mitzubringen:

  • beglaubigte Kopie des Zeugnisses mit dem  höchsten erreichten Abschluss
  • Zeugnis der zuletzt besuchten Schule
  • Ausbildungsvertrag bzw. eine entsprechende Bescheinigung des Ausbildungsbetriebs

 

Seit dem Schuljahr 2010/2011:

Bei Anmeldung in Bildungsgängen mit der Eingangsvoraussetzung "Fachoberschulreife" oder "Fachoberschulreife mit Qualifikation zum Besuch der gymnasialen Oberstufe" gilt für Gymnasiasten die voraussichtliche Versetzung in die gymnasiale Oberstufe als Eingangsvoraussetzung.

Für Gymnasiasten des G 8-Modells ist somit der Übergang an ein Berufskolleg nach Klasse 9 (mit voraussichtlicher Versetzung in die Klasse 10) direkt möglich.


Unser Schulvertrag (Schulordnung)